verband der deutschen filmkritik e.V.
Home » Nachrufe » Helmut Fiebig

Gestorben Helmut Fiebig

Helmut Fiebig, der langjährige Chefredakteur der Filmzeitschrift Cinema, starb am 11. Mai 2011 an den Folgen einer schweren Infektion. Der Tod des bis dato kerngesunden Journalisten, der eine Frau hinterlässt, verursacht in der Hamburger Medienbranche sowie in der deutschen Filmbranche große Bestürzung und tiefe Trauer. Er wurde nur 55 Jahre alt.

In modernen Krisenzeiten sehen es Verlage nicht gern, wenn ein Chefredakteur bei seinen Mitarbeitern beliebt ist. Stattdessen fordern sie konsequente Härte von ihren leitenden Angestellten, und es scheint mitunter, als sei dies wichtiger als journalistische Kompetenz. Insofern war Helmut Fiebig ein wunderbar altmodischer Chef. Er stellte sich stets vor sein Team, das er mit seiner unverwechselbaren brummeligen Beharrlichkeit anleitete. Als Blattmacher verfolgte er die Strategie, seine Leser auf Qualität aufmerksam zu machen, ganz gleich ob sie im Popcornkino oder in Nischenfilmen zu finden ist. So erlebte die Filmzeitschrift Cinema unter Fiebigs Ägide (1996 bis 2008) ihre größte Blüte. Als das Konjunkturklima schließlich rauer wurde und Fiebig einige Personalentscheidungen des Verlags nicht mittragen wollte, bedeutete das die Trennung. Trotzdem war es eine Trennung im Guten, als Berater war er bis zuletzt gefragt.

Darüber hinaus war er ein kluger Beobachter und Analyst, dessen Beiträge zu öffentlichen Diskussionen große Beachtung fanden. Und nicht zuletzt war er ein Filmfan. Durch seine Begeisterung zum Beispiel für J.R.R. Tolkiens Fantasyroman „Der Herr der Ringe“ erfuhren Cinema-Leser schon Jahre vor dem Kinostart viele Details von der Verfilmung, durch seine Liebe zum skandinavischen Kino brachte er dem deutschen Publikum zahlreiche Perlen näher – von den dänischen Dogma-Filmen bis zum schwedischen Vampirfilm „So finster die Nacht“.

Helmut Fiebigs unerwarteter Tod reißt eine große Lücke. Sein gerader Charakter, seine Menschlichkeit und Verlässlichkeit bleiben unvergessen.